Inklusion, Förderschulen, FSJ, Bufdis und der Staat

Förderschulen sind Spezialisten für Förderung von gehandicapten Menschen. Sie haben das bisher schwierige Feld prima beackert. Das Problem der Inklusion ist doch, dass längst nicht ausreichend qualifiziertes Personal in den Standardschulen vorhanden ist. Man wird den „gehandicapten“ Menschen und den nicht „gehandicapten“ Menschen nicht gerecht. Sinnvoll wäre ein soziales Jahr für alle jungen Bürger, verpflichtend,

Weiterlesen… Inklusion, Förderschulen, FSJ, Bufdis und der Staat

Griechen und Deutsche haben ein gemeinsames Problem: den wiederaufkeimenden und medial (FOCUS) geförderten Nationalismus

Liebe Landsleute, liebe Griechen,
hört einfach auf in euren nationalen Kategorien zu denken. Die wirkliche Leistung der Gründerväter (und vermutlich auch Mütter) war es Europa zusammen zu bringen. Dass das noch ein ordentliches Stück gemeinsamen Weges bedeutet, sollte jedem halbwegs gebildeten Deutschen oder Griechen einleuchten.
Mein vor 2 Jahren gestorbener Vater hat noch gegen Frankreich gekämpft,

Weiterlesen… Griechen und Deutsche haben ein gemeinsames Problem: den wiederaufkeimenden und medial (FOCUS) geförderten Nationalismus

Chapeau! Frau Käßmann

Nun, betrunken über eine rote Ampel fahren ist sicher kein Kavaliersdelikt. Aber so kann es mit dem Menschen und der Menschin durchgehen. Zum Glück ist niemanden auf der hannover’schen Kreuzung was passiert.

Demgegenüber ist der Flurschaden für die evangelische Kirche Deutschlands immens. Eine geschiedene Mutter mehrerer Kinder, die die Chuzpe hat in der Männerdomäne der

Weiterlesen… Chapeau! Frau Käßmann

Gesundheitserziehung und Finanzwissen fehlt in der Schulbildung

Viele reden über Prävention. Der neue Gesundheitsminister, Dr. Rösler, macht sich in einem FAZ-Interview (24.2.2010) für die Optimierung im Gesundheitswesen stark und denkt auch an Prävention. Er denkt aufgrund seiner persönlichen, schmalen medizinischen Laufbahn und der medizinischen Vorliebe seiner Frau zwar an Krebsvorsorge, aber im Laufe der Zeit wird sicher bei seiner gewünschten Optimierung des

Weiterlesen… Prävention: Gesundheitserziehung und Finanzwissen fehlt in der (Schul-)bildung

Rüttgers oder nix gewußt!

Jürgen Rüttgers in Hamm 2010; Foto: Dirk Vorderstraße; CreativeCommons, Wikimedia

Lieber Herr Ministerpräsident Rüttgers, wer soll eigentlich glauben, dass ihre Untergebenen Sie bzw. ihr Gehör vermietet haben oder wollten, und Sie haben davon „nix gewußt“. Das wäre ja nun wirklich ganz schlecht, wenn der Chef vermietet werden soll oder vermietet wird und nix davon weiß.

Weiterlesen… Rüttgers oder nix gewußt!

Google Steet View: Seht es doch gelassen! Wie wäre unser Wissen der Welt, wenn nicht ständig überall fotografiert oder gefilmt würde?

Irgendwie erinnert mich diese Debatte an die Angst vor der deutschen Volkszählung. Wir waren uns sicher, dass der böse Staat als Datenkrake nicht die paar Informationen über uns haben sollte. Was damit alles passieren könnte.
Und heute ist über die meisten von uns im Internet – von uns freiwillig preisgegeben – eine wesentlich größere Menge persönlicher

Weiterlesen… Google Steet View: Seht es doch gelassen! Wie wäre unser Wissen der Welt, wenn nicht ständig überall fotografiert oder gefilmt würde?

Röttgen oder endlich sagt einer was er denkt in der CDU

Norbert Röttgen; Foto: Laurence Chaperon, Creative Commons, Wikimedia

Man kann die immer wieder aufgekochte Diskussion um die Laufzeit der AKW’s nun schon nicht mehr hören. Irgendwann müsste das Land und vor allem die Politik mal akzeptieren, dass diese Technologie ihren Platz in der Energiegeschichte hat. Wenn wir uns anschauen was in der

Weiterlesen… Röttgen oder endlich sagt einer was er denkt in der CDU

Kopfpauschale: Gesundheitsminister Rösler, Schäuble und die Milliarden. So wird in Zukunft nix gehen im Gesundheitssystem

Dr. Philipp Rösler; Foto: FDP nds, CreativeCommons, Wikimedia

Eigentlich offenbart sich das Dilemma der Koalitionäre. Sie glaubten ihr Regierungsglück miteinander gefunden zu haben. Aber jeder macht was er will. Und jeder in den beteiligten Regierungsparteien macht das noch nicht mal zuende gedachte Konzept des anderen schon vorab madig. So wird es

Weiterlesen… Kopfpauschale: Gesundheitsminister Rösler, Schäuble und die Milliarden. So wird in Zukunft nix gehen im Gesundheitssystem

Das Cockpit des Bundesgesundheitsministeriums 2010

Dr. Philipp Rösler mit Nicole Bracht-Bendt und Dr. Guido Westerwelle 2009; Foto FDP nds, CC, Wikimedia

Der neue Bundesgesundheitsminister, Dr. Rösler,  ernannte parlamentarische Staatssekretäre. Das sind die politischen Staatssekretäre, die ein Bundestagsmandat haben müssen, den Minister politisch vertreten, mit dem Minister kommen und dann eben auch wieder gehen. Der aktuelle Minister setzt sie ein, im

Weiterlesen… Das Cockpit des Bundesgesundheitsministeriums 2010 und der Flug mit dem Airbus-Gesundheitswesen

Die wesentlichen Probleme des Gesundheitswesens in Deutschland

Überalterung der Bevölkerung, damit eine Zunahme und Verlängerung von Patientengruppen mit vermehrter Neigung zur Erkrankungen und damit zu einer höheren Kostenbelastung des Systems. Verminderung von Beiträgen der geringer werdenden jungen, potentiell gesünderen Versicherten.

Der medizinische Fortschritt, der halt nicht nur über die technischen Innovationen in der Medizin Kosten verursacht. Die sektorale Gliederung des Gesundheitssystems der BRD

Weiterlesen… Die wesentlichen Probleme des Gesundheitswesens in Deutschland