Computerisierung im Krankenhaus führt kaum zur Qualitätsverbesserung und schon garnicht zur Reduktion der Kosten!

Praxis und Theorie der Computerisierung im Gesundheitswesen, am Beispiel der Krankenhäuser.
(Studie von David U. Himmelstein und Kollegen: Hospital Computing and the Costs and Quality of Care: A National Study (The American Journal of Medicine, 2009: 1-7)

von: von Vincke, 14.3.2010

In den deutschen Krankenhäusern finden wir – trotz bekanntem Inverstitionsstau – einen raschen Trend

Weiterlesen… Computerisierung im Krankenhaus führt kaum zur Qualitätsverbesserung und schon garnicht zur Reduktion der Kosten!

Gesundheitserziehung und Finanzwissen fehlt in der Schulbildung

Viele reden über Prävention. Der neue Gesundheitsminister, Dr. Rösler, macht sich in einem FAZ-Interview (24.2.2010) für die Optimierung im Gesundheitswesen stark und denkt auch an Prävention. Er denkt aufgrund seiner persönlichen, schmalen medizinischen Laufbahn und der medizinischen Vorliebe seiner Frau zwar an Krebsvorsorge, aber im Laufe der Zeit wird sicher bei seiner gewünschten Optimierung des

Weiterlesen… Prävention: Gesundheitserziehung und Finanzwissen fehlt in der (Schul-)bildung

Kopfpauschale: Gesundheitsminister Rösler, Schäuble und die Milliarden. So wird in Zukunft nix gehen im Gesundheitssystem

Dr. Philipp Rösler; Foto: FDP nds, CreativeCommons, Wikimedia

Eigentlich offenbart sich das Dilemma der Koalitionäre. Sie glaubten ihr Regierungsglück miteinander gefunden zu haben. Aber jeder macht was er will. Und jeder in den beteiligten Regierungsparteien macht das noch nicht mal zuende gedachte Konzept des anderen schon vorab madig. So wird es

Weiterlesen… Kopfpauschale: Gesundheitsminister Rösler, Schäuble und die Milliarden. So wird in Zukunft nix gehen im Gesundheitssystem