eReader, eInk der Leseapparat und wir

Natürlich fragen wir uns warum nicht, warum es dem Gelesenen egal ist, worauf es steht, womit es transportiert wurde. Der Text dringt in uns ein, wie Wasser, das wir nach dem Laufen aufsaugen. Er fließt durch die Augen über die Sehnerven zum genau entgegengesetzten Ende des Gehirns, der primären Sehrinde. Warum die eigentlich am entgegengesetzten

Weiterlesen… eReader, eInk der Leseapparat und wir