bubon

Griechen und Deutsche haben ein gemeinsames Problem: den wiederaufkeimenden und medial (FOCUS) geförderten Nationalismus

agamemnon_img_5879Liebe Landsleute, liebe Griechen,
hört einfach auf in euren nationalen Kategorien zu denken. Die wirkliche Leistung der Gründerväter (und vermutlich auch Mütter) war es Europa zusammen zu bringen. Dass das noch ein ordentliches Stück gemeinsamen Weges bedeutet, sollte jedem halbwegs gebildeten Deutschen oder Griechen einleuchten. germanisches_img_8238
Mein vor 2 Jahren gestorbener Vater hat noch gegen Frankreich gekämpft, ja falls Sie es vergessen haben, wir haben 2 mal einen Krieg in Europa angezettelt im letzten Jahrhundert. Natürlich gibt das keinem das Recht auf der Basis von gefälschten Zahlen und die Eurozone zu kommen.
Aber Leute vergesst nicht das großartigste, das wir derzeit genießen können, ist ein Europa in FRIEDEN. Und ein Europa ohne Reisebeschränkungen. Das ganze geht nur mit einer friedfertigen mentalen Einstellung und der Sichtweise, dass WIR Europäer sind! Unser gemeinsames Problem (für Griechen und Deutsche) ist der wieder aufkeimende latente Nationalismus.

von Vincke

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden dazu genutzt ein besseres und personalisiertes Nutzererlebnis bereit zu stellen und Ihren Aufenthaltsort auf der Webseite zu tracken in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Falls Sie sich für einen Opt-out (Nein) gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt, um Ihre Entscheidung für ein Jahr zu speichern. OK, Nein
879